Eistauchen am Plansee

Im Winter kann man bekanntlich nicht tauchen!
Trotzdem sieht mann immer wider Leute Eis aufhacken um tauchen zu gehen. Hat schon was verrücktes an sich, ist aber mit der richtigen Ausrüstung (Trockentauchanzug,etc…) ist das kein Problem. Deshalb möchte ich das diesen Winter am Plansee auch mal ausprobieren.
Wer möchte, kann sich gerne anschließen. Diejenigen die noch kein Eistauchbrevet haben, haben hier die Möglichkeit aufzustocken,  die das schon haben sind auch willkommen! Grundvoraussetzung sind 80 geloggte Tauchgänge.

Ich habe ein wenig recherchiert, wie das funktionieren würde. Zum Eistauchen gibt es mehrere Angebote, Ich habe mich dabei für das Angebot mit Hotel entschieden, aus zwei Gründen:
Man ist Unabhängig von der Belegung der Hütten. Falls Nichttaucher mitkommen möchten, können diese das als Wellnesswochenende nutzen, bzw. Viel Spaß im Schnee haben – hier liegt ja nicht besonders viel…

Das Abgebot beinhaltet:

  • 2 Übernachtungen am Wochenende im Alpenhotel Ammerwald mit Halbpension
  • 2 Tage Luft unlimited
  • Eistauchgenehmigung (Die Tauchbasis übernimmt die Kosten und Anmeldung bei der Agrargemeinschaft)
  • Leinen, Sägen und sonstiges Material stellt Die Tauchbasis Planseecamp zur Verfügung
  • beheizter Trockenraum

Die Kosten für das Wochenende:
198 € pro Taucher im Alpenhotel (130 im Bungalow)
102 € pro Nichttaucher im Alpenhotel

Termin:
Ende Januar / Anfang Februar.

Interessiertee bitte zeitig bei mir oder dem Vorstand melden.

2 Kommentare zu “Eistauchen am Plansee

Schreib einen Kommentar