Dreikönigstauchen 2016

Für einige aus unserem Tauchclub begann das Antauchen 2016 schon am 6. Jan beim Dreikönigstauchen in Überlingen. Die Tauchgemeinschaft Überlingen (TGÜ) veranstaltet alljährlich diesen Termin. Schätzungsweise waren wieder über 260 Taucher im Wasser. Durch die DLRG wurde der Bereich rechts des Einstieges Parkhaus Post, der Bereich Mantelhafen und die Anlegestellen gesichert. Nur an diesem Termin ist dort das tauchen erlaubt. Unser Team traf sich um 10 Uhr im Parkhaus. Wir waren mit 10 Tauchern vertreten. Sechs vom TCS, sowie noch weitere vier Taucher aus befreundeten Clubs. Umziehen konnte man sich im trockenen, so dass auch das bescheidene Wetter uns nichts anhaben konnte. Der Tauchgang entschädigte danach alle Mühen. Die Sichtweiten waren optimal, wenn diese auch naturgemäß aufgrund der Massen an Tauchern an den Einstiegsstellen es etwas getrübt war. Die Schatztruhe zu bergen überließen wir den Frühaufstehern. Zu entdecken gab es trotzdem genug. Im Bereich der Überlinger Promenade war es so viel, das auch ein 90minütiger Tauchgangs nicht ausgereicht hat. Es lagen dort Fahrräder, Sessel, Sofas, Überreste von Steganlagen, Ketten, Bojen usw. Zwei Taucher unseres Teams haben sich nass ins Wasser getraut und waren begeistert. Nach dem Tauchgang konnten wir uns am Stand der TGÜ bei einer Grillwurst und Glühwein mit anderen Tauchern unterhalten. Zusammengefasst, es war für uns alle ein toller Tag und wir werden wieder kommen.
SAM_4234

Ein Kommentar zu “Dreikönigstauchen 2016

  1. War eine feine Sache! Mal in die andere Richtung tauchen und was anderes sehen. Das geht nur beim Dreikönigstauchen! Trotz vieler Taucher war überraschenderweiße kein Gedränge an den Ein- und Ausstiegen. Hat sich doch mehr verlaufen als ich dachte.

Schreib einen Kommentar